Aktionsideen aus dem Hut zaubern

Gruppengröße: 30-90 Min

Ziel: Konkrete Entwicklung von Aktionsideen

Material: kleine Zettel, drei Hüte (alternativ Säckchen oder Schalen), Metaplan, Stifte

Die kleinen Zettel werden mit den Begriffen aus der untenstehenden Tabelle beschriftet und auf die Hüte verteilt. In einen Hut die Taktiken, in einen anderen Ort/Ziel und in den verbleibenden Material.  Je nach Größe der Gruppe werden unterschiedlich viele Kleingruppen mit je 3-5 Teilnehmenden gebildet. Jede dieser Gruppen zieht nun pro Hut einen Zettel und zieht sich an einen ruhigen Ort zurück (frag nach wohin die Leute gehen). In den folgenden 15 Minuten planen die Gruppen anhand der von ihnen gezogenen Taktiken, Zielen und Materialien eine Aktion und halten ihre Ideen auf einem Metaplan fest, um diese anschließend den Anderen aus der Gruppe vorzustellen. Bitte die Gruppen, dass eine Person mitschreibt und eine andere auf die Zeit achtet.

Je nach verfügbarer Zeit kann diese Runde mit neuen Begriffen (wenn gewünscht auch in neu gemischten Kleingruppen) wiederholt werden. Dann werden die Ideen erst nach der letzten Runde vorgestellt.

Pro Runde bestehen je zwei Möglichkeiten:

  1. Bitte die Teilnehmenden so viele Ideen wie möglich in den 15 Minuten zu sammeln.

Diese werden anschließend im Plenum vorgestellt und auf einem Metaplan, eingeteilt in

die drei Rubriken, zusammengetragen. Dies bietet die Möglichkeit, dass alle auch

spontan kommende Ideen einbringen können und eine große Aktionsideensammlung entsteht. Wenn genug Zeit ist kann dann Möglichkeit b) folgen.

2. Bitte sie eine konkrete Idee zu entwickeln.

Anschließend stellt jede Gruppe ihre Idee den Anderen vor. In kurzer Zeit können so, auch zielgerichtet auf kommende Veranstaltungen (Sommerfest der Uni, Pfarrfest der Kirche, Aufsichtsratsversammlung des Unternehmens…) direkt umsetzbare Aktionsideen entstehen. Besprich in der Auswertung “den Ton” der Aktion, informativ? lustig? Beschämend?

Hat die Aktion eine starke Aktionslogik, so dass sie leicht von der Öffentlichkeit verstanden wird und es auch in die Medien schafft?

Taktik Ort/Ziel Material
Theater Uni Projektor
Sitzblockade Gemeinde/Kirche 500 schwarze Luftballons
Transparent/ Banner an beeindruckender Stelle aufhängen (Banner drop) Stadt Kohlenstoffwolke
Menschliches Bild Deutsche Bank Schwarze Folie
Video Bürgermeister 50 Pappkartons
Infiltration Politiker*in Orangene  Sprühkreide
Direkte Aktion RWE Rote Stoffbahn
Kreative Unterbrechung/Störung Bank Sojasauce und Grillkohle
Flashmob Sommerfest der Uni-Rektorin 4 große, aufblasbare Würfel
Protest-Chor Eröffnungsfeier zur ‘Grünen Stadt Essen’ durch den Bürgermeister Kleister, Papier
Menschenkette Finanzausschuss-Sitzung Orangene Warnwesten
Fotoaktion Aufsichtsratssitzung 20 Regenschirme

Mehr Aktionsideen findest du unter beautifultrouble.org


Diese Ressource einbinden: